Anmeldung JETZT ANMELDEN (Bitte Kursnummer 18-021 angeben)
 vorheriger Kurs KURS 18-021 | 30. 4.– 4. 5. 2018 nachfolgender Kurs     Robert Süess Motiv











Auswahl Publikationen:

"
Emotionen" – 2011 Bucher Verlag
ISBN: 978-3-99018-074-7

"Kraftvolle Abstraktion" – 2014 Christophorus Verlag GmbH & Co. KG
ISBN: 978-3-86230-262-8

"Magie des Materials" – 2018 Christophorus Verlag GmbH & Co. KG
ISBN: 978-3-86230-384-4
  5 Tage | Mo – Fr | 9:30 - 16:30 Uhr
Max 12 Teilnehmer
 
 Kursgebühr 550 €  
Robert Süess
 
 Trenner
 
MOTIVE SEHEN
Und in eigene Bildsprache umsetzen
 
Kursinhalt 
In der malerischen Auseinandersetzung erleben Sie sich selbst
und erarbeiten Ihre eigene Geschichte und Handschrift.
Gemeinsam lernen wir, das Spezielle zu sehen und exklusive Motive
zu finden. Das, was wir sehen, werden wir nicht nur einfach
reflektieren, sondern dies, ergänzt mit eigenem Ausdruck und
Fantasie, in das Skizzenbuch und auf die Leinwand umsetzen.
Mit fachkundiger Begleitung, Instinkt und viel Mut zum
Experimentieren entwickeln wir eine persönliche Bildsprache.
Wir lassen uns von Motiven aus Natur und Umgebung inspirieren
und ermalen uns unsere eigene, stimmungsvolle Welt.

Dieser Kurs richtet sich an Interessenten,
die offen sind für neue Wege.




Portraitfoto Robert SüessLink zu Robert Süess' Homepage 

Robert Süess ist freischaffender Künstler, Galerist, Buchautor
und Lebensberater | 1950 Geboren in Luzern/CH | 1968 Studium
der Typographie, Kunstgewerbeschule Luzern, Kunstschule Zürich
| 1980-2004 Studium der Malerei an namhaften Kunstakademien
| Seit 1999 Vertiefung in Akt- und abstrakter Malerei an
Sommerakademien und Bildungsreisen in Italien, Spanien, Ägypten,
Griechenland und Japan | Zahlreiche Einzel- und Gruppen-ausstellungen | Vertretungen in Galerien im In- und Ausland
| Teilnahme an Messen und Gruppenausstellungen | Arbeiten in
privaten und öffentlichen Sammlungen | Seit 2006 internationale
Tätigkeit als Dozent für experimentelle Malerei an bekannten
Akademien im deutschsprachigen Raum Europas.

 
Trenner  
 
kontakt

mailadresse kunstfabrik hannover       +49 511 90880630       Helmkestr. 5a       30165 Hannover       IMPRESSUM Kunstfabrik Hannover       Datenschutzerklärung