Anmeldung JETZT ANMELDEN (Bitte Kursnummer 18-031 angeben) Weitere Kurse Gleicher Kurs  im NOVEMBER 2018
       
 vorheriger Kurs KURS 18-031 | 15.–17. JUNI 2018 nachfolgender Kurs     Sylvia Rose-Krampes Motiv
  2,5 Tage
Fr  |  13:00 - 18:00 Uhr
Sa + So | 9:30 - 16:30 Uhr
Max 10 Teilnehmer
 
 Kursgebühr 230 €  
Sylvia Rose-Krampe
 
 Trenner
 
LAndschaft Abstrakt - Acrylmalerei
 
 
Kursinhalt 
Natur erleben, sehen, versuchen zu begreifen.
Vermeintlich Wichtiges löst sich auf. Formen ändern sich, werden
ungenau, eine eigene Bildwirklichkeit entsteht, anders als die
gesehene, die reale Landschaft. Farben und Flächen schieben sich
ineinander und übereinander. Linien durchziehen das Bild, quer von
rechts nach links, in die Tiefe, werden zur Räumlichkeit.
Das Spiel zwischen Flächen, Linien und Formen beginnt.
Die Leinwand wird zum Raum.
Es ist alles erlaubt - alles was, im Malprozess geschieht. Ob die
Farben mit heftigen Pinselschlägen auf die Leinwand geschleudert
werden oder sanft dem Streicheln gleich ineinander fließen.
Kratzen, drehen, schichten, zerstören und neu aufbauen.
Bildräume bei denen die Arbeitsspuren ablesbar sind, formen sich
zu einer abstrakten Landschaft, der alles Überflüssige entzogen
wurde, die nicht ein Abbild der Natur ist und auch nicht sein will.
Dennoch Arbeiten voller Tiefen, Wahrheiten und Geheimnisse…

Portraitfoto Sylvia Rose-Krampe  Neue Dozentin 2018

In Hannover geboren | Fachhochschule für Kunst und Design
Hannover | seit 1985 Lehrauftrag für plastisches Gestalten und
Malerei | 1990 Kunstpreis der Stadt Laatzen | 1990 Mitarbeit im
Vorstand des Kunstvereins Laatzen | 1991-98 Zweite Vorsitzende
// Bund Bildender Künstler Hannover | 1995 Kunstpreis
Stadtkulturpreis des Freundeskreises Hannover | 1996 Eröffnung
der eigenen Kunstschule Heersum | 2002 Ateliergemeinschaft
Heersum | 2003 Wechsel in die BBK Gruppe Hildesheim | 2013
Ateliergemeinschaft - Kunstraum-Holle-Atelier 25 | Ausstellungen
im In- und Ausland | Ihre Arbeiten befinden sich in privaten und
öffentlichen Sammlungen

 
Trenner  
 
kontakt

mailadresse kunstfabrik hannover       +49 511 90880630       Helmkestr. 5a       30165 Hannover       IMPRESSUM Kunstfabrik Hannover       Datenschutzerklärung