Anmeldung JETZT ANMELDEN (Bitte Kursnummer 19-005 angeben)    
       
    Materialliste MATERIALISTE ZUM KURS herunterladen (PDF)
 vorheriger Kurs KURS 19-005 | 23.–27. Januar 2019 nachfolgender Kurs     Andreas W. Gortan Motiv


  5 Tage
Mi. – So. 9:30 - 16:30 Uhr
max 12 Teilnehmer
 Kursgebühr 450 €  
Andreas W. Gortan
 
 Trenner
 
Faszination Aquarell monochrom
 
Kursinhalt 
 

Die monochrome Malweise beschränkt sich auf den Gebrauch einer
einzelnen Farbe und deren Tonwerte. Das Spiel von Licht und Schatten
kann in monochromen Tonwerten am besten dargestellt werden.
wir erlernen bestimmte Formen mit Aquarell Technik zu modellieren.
Perspektiven, Schatten und Licht bringen die Form und die Tiefe ins Bild. die Anwendung dieser Kunstelemente und die zugehörigen
Farbtonwerte lassen das Werk entstehen.

Als Monochrome Malerei wird daher die einfarbige Malerei bezeichnet,
und kann somit auch als „Einfarbmalerei“ bezeichnet werden, wobei
der Farbe eine das Werk beherrschende Bedeutung zukommt.
Es werden oftmals hellere und dunklere Tonwerte einer einzigen Farbe
verwendet. Dies wird daher oftmals auch als „Ton-in-Ton-Malerei“
bezeichnet.

Dieser Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.

Portraitfoto Andreas W. Gortan 

Geb. 1966 in Hartberg, Steiermark | lebt in Burgau/Steiermark und
Dornbirn/Vorarlberg | 1997 Auseinandersetzung mit Öl, Kreide, Pastell,
Kohle Akt, Landschaft | 1998 erster Kontakt mit Aquarellfarbe |
zahlreiche internationale Ausstellungen | 2012 erfolgreiche Teilnahme
an der 16th Contemporary Artfair Shanghai | seit 2015
Co-Representative der International Watercolor Society, Ländergruppe
"Austria" | Juror zahlreicher internationaler Aquarell-Events und
Bewerbe im Rahmen der IWS Head-Juror in der Young Watercolor
Society Ecuador | Dozent an internationalen anerkannten
Kunstakademien
 
Trenner  
   
   
kontakt

mailadresse kunstfabrik hannover       +49 511 90880640       Helmkestr. 5a       30165 Hannover       IMPRESSUM Kunstfabrik Hannover       Datenschutzerklärung