Anmeldung JETZT ANMELDEN (Bitte Kursnummer 19-012 angeben)    
       
    Materialliste MATERIALISTE ZUM KURS herunterladen (PDF)
 vorheriger Kurs KURS 19-012 | 21.–24. Februar 2019 nachfolgender Kurs     Michael Bajer Motiv




  4 Tage
Do.–So.  9:30 - 16:30 Uhr
max 12 Teilnehmer
 Kursgebühr 360 €  
Michael Bajer
 
 Trenner
 
Landschaften und Städte aquarellieren
 
 
Kursinhalt 
 
Das Aquarell ist eine der großen Herausforderungen in der Kunst.
Man muss sich teilweise unterwerfen und bereit sein, dem Medium
seine Freiheiten und Eigenheiten zu lassen. Jedoch ist es mit einiger
Übung und Grundverständnissen gut steuerbar. Es gibt bestimmte
Inhaltsstoffe, die ein gutes Aquarell ausmachen und diese möchte der
Dozent mit den Teilnehmern anhand von Landschaften und
Städteansichten erklären und einüben.
Er wird auf Kernthemen wie Bildkomposition, Tonwerte, Farben,
Übergänge etc. eingehen. Bei Demonstrationen werden die
verschiedenen Aquarelltechniken und Effekte gezeigt. Das Seminar
besteht aus kurzen Theorieteilen, Demonstrationen und ausreichend
Zeit zum Selbermalen mit individueller Betreuung.
Durch schrittweises Vorgehen möchte der Dozent die Teilnehmer zu
selbstständigem und sicherem Gestalten ihrer Aquarelle führen.
Die individuelle künstlerische Handschrift soll dabei gefördert werden
und die Freude an der Malerei nicht zu kurz kommen.
Gearbeitet wird im Atelier. Pro Kurstag werden 1-2 Bilder gemalt.
Geeignet für Beginner, Wiedereinsteiger, Hobbymaler und Fortgeschrittene.

Portraitfoto Michael Bajer  Link zu www.mbajer.com

Geboren 1985 in München | Dipl.-Ing. (FH) Maschinenbau | lebt in
München | seit 2005 intensive Beschäftigung mit der Aquarellmalerei |
jährliche Studienreisen mit internationalen Top Aquarel-listen |
2016 Ausstellungsteilnahme bei der National Watercolor Society in
Kalifornien | im erweiterten Vorstand der Deutschen Aquarell Gesellschaft
 
   
 
 
Trenner  
kontakt

mailadresse kunstfabrik hannover       +49 511 90880640       Helmkestr. 5a       30165 Hannover       IMPRESSUM Kunstfabrik Hannover       Datenschutzerklärung