Anmeldung JETZT ANMELDEN (Bitte Kursnummer 19-065 angeben)    
    Materialliste MATERIALISTE ZUM KURS herunterladen (PDF)
 vorheriger Kurs KURS 19-065 | 07. – 08. Sept. 2019 nachfolgender Kurs     Uwe Stelter Motiv

Uwe Stelter Motiv



Infos zu den Herrenhäuser Gärten
und dem Feuerwerkswettbewerb finden Sie hier:
www.hannover.de
Suchbegriffe: Herrenhäuser-Gärten | Feuerwerkswettbewerb
  2 Tage  
Sa. Beginn 9:30 h – (PAUSE) – Ende: Abend Feuerwerk
So. 9:30 - 14:00 Uhr
max 12 Teilnehmer
 Kursgebühr 190 € - zzgl. Eintrittskosten zu den Gärten und zum Feuerwerk
Uwe Stelter
 
 Trenner
 
Rausch. Im Garten.  – Fotoworkshop
mit Feuerwerk und barock
 
Kursinhalt 
 
Am ersten Tag fotografieren wir auf einer Wanderung durch die
Herrenhäuser Gärten in Hannover. Sie bestehen aus dem
Großen Garten, dem Berggarten, dem Georgengarten und dem
Welfengarten. Fotografieren, Gehen, Umherschweifen.
Kreativität und Bewegung. Die Gartenwelt steht mit seiner
bezaubernden Pflanzenvielfalt und herausragender Architektur
im Fokus. Abends treffen wir uns nach Absprache zum internationalen
Feuerwerkswettbewerb im illuminiertem Barockgarten, bei dem die weltbesten Pyrotechniker phantastische Himmelsgemälde zu
musikalischem Hintergrund zaubern. Betrachtungen über das Sehen
und Wahrnehmen sind die Wegmarken. Schlenker in die Geschichte
der Fotografie werden unternommen.
Am zweiten Tag betrachten und analysieren wir die Bildreihen der
Teilnehmer. Ich erläutere technische und gestalterische Methoden
der Fotografie.
Wir entwickeln Fotoserien für Print und Präsentation.
Wir fotografieren digital, mit Kamera oder Smartphone,
benutzen Stativ und Laptop.

Portraitfoto Uwe Stelter Link zu www.uwestelter.com  

1959 geboren | lebt und arbeitet in Hannover | bekannt durch seine
fotografischen Grenzgeschichten: „NIEMANDSZEIT“ (Eine Reise durch
das Sperrgebiet der DDR; 1990), „Die Passage“ (Strandwanderungen
zwischen den Elementen,1992/93), „Skyline Walks“ (unterwegs auf
den Stadtgrenzen von Hannover, Bristol, Magdeburg und Porto 1996-
2001) | 2008 ausgezeichnet mit dem Kulturpreis „pro visio“ der Stiftung
Kulturregion Hannover | seit 2007 entwickelt er für unterschiedlichste
Teilnehmergruppen in differenten Kontexten die partizipativen
„Click & Walk“ Fotoprojekte zur Wahrnehmung und Betrachtung
öffentlicher Räume in Stadt und Land | seine Fotoarbeiten werden im
In- und Ausland präsentiert
 
Trenner  
kontakt

mailadresse kunstfabrik hannover       +49 511 90880640       Helmkestr. 5a       30165 Hannover       IMPRESSUM Kunstfabrik Hannover       Datenschutzerklärung