Anmeldung JETZT ANMELDEN (Bitte Kursnummer 19-084 angeben)
       
    Materialliste MATERIALISTE ZUM KURS herunterladen (PDF)
 vorheriger Kurs KURS 19-084 | 04. – 08. NOV. 2019 nachfolgender Kurs     Till Warwas Motiv









Buchveröffentlichungen:
„Ölmalerei Blumen“ – 2011, Zeitgenössische Bildkunst, Englisch Verlag
„Innen und Aussen“ – 2012, Ausstellung Galerie Halbach, Celle
„Realismus in Norddeutschland“ – 2013, Katalog zur Ausstellung auf Schloss Gottdorf
„Till Warwas - Malerei“ – 2013, Kunsthandlung Messerschmidt, Flensburg
„Klang und Licht“ – 2016, Galerie Halbach
„Im Licht“ – 2018, Kunsthandlung Messerschmidt, Flensburg
  5 Tage
Mo. – Fr. | 9:30 - 16:30 Uhr
Max 12 Teilnehmer
 
 Kursgebühr 495 €  
Till Warwas
 
 Trenner
 
Stillleben und Landschaft – In Acryl
 
Kursinhalt 
 
Acrylfarbe bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten und Vorteilen.
Sie trocknet wesentlich schneller als Ölfarbe, eignet sich daher gut
 für farbige Skizzen und als Untermalung für Ölbilder. Acrylfarbe kann
sowohl pastos als auch lasierend verarbeitet werden. Vorausgesetzt,
man verwendet gutes Material, verändert sich die Farbe nach dem
Trocknen nicht mehr. Es gibt kein Verbleichen oder Nachgilben.
Ihre Oberfläche bleibt stabil und elastisch.
Die kurzen Trocknungszeiten erlauben ein rasches Korrigieren und falls
erforderlich, das Übermalen ganzer Partien. Aus diesen Gründen
habe ich die Acrylfarbe als eine Technik für meine Stillleben und
Landschaften entdeckt.
Ziel des Kurses ist es, Ihnen die wichtigsten Eigenschaften dieser
Farbe vorzustellen und Sie beim schrittweisen Aufbau eines Bildes
zu beraten. Jeder Teilnehmer, ob Beginner oder Fortgeschrittener,
kann sein eigenes Projekt voran bringen. Ich werde Ihnen zur Seite
stehen: Bei der Wahl des Motivs, der Komposition und Fragen zu
Farbe und Form. Die Bildbesprechungen werden nach Wunsch
einzeln oder in der Gruppe durchgeführt.

Portraitfoto Till WarwasLink zu www.tillwarwas.de 

geb. 1962 in Bremen | 1984 Umzug nach Berlin, Beginn des Studiums der freien Malerei an der HdK, bei Prof. Klaus Fußmann | 1990 Meisterschüler
| seitdem freischaffender Künstler | Dozent an verschiedenen
Sommerakademien | Arbeitsaufenthalte in vielen Ländern Europas |
2013 Kunstpreis der Schleswig Holstein Wirtschaft verliehen an die
Gruppe der Norddeutschen Realisten | wird von zahlreichen Galerien
vertreten | lebt und arbeitet in Bremen

 
Trenner  
 
   
kontakt

mailadresse kunstfabrik hannover       +49 511 90880640       Helmkestr. 5a       30165 Hannover       IMPRESSUM Kunstfabrik Hannover       Datenschutzerklärung